Ideen & Anmerkungen

Wer kennt es nicht? Im Haushalt fallen immer wieder die selben wiederkehrenden Aufgaben an, dennoch bin ich stets auf der Suche nach neuen Haushaltstipps, um mir die Arbeit zu erleichtern. Einige dieser Tipps möchte ich gerne heute mit Ihnen teilen: Angefangen bei der Vorbereitung auf das Putzen über das Säubern des Kühlschranks bis hin zu verschiedenen Hausmitteln, gegen die hartnäckige Teppich-Flecken keine Chance haben.

Welche persönlichen Haushalts-Tipps kennen Sie? Schicken Sie mir doch eine E-Mail mit Ihren Tipps an einsendung@3pagen.de . Die besten Ratschläge nehme ich in die nächste Themenwelt mit auf.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Stöbern & freue mich auf Ihre Einsendungen!

Ihre Linda Bilek

Auf die Plätze, fertig, los!

Bevor man mit dem Putzen beginnt, sollte man alle Reinigungsmittel und -helfer bereits organisiert haben, damit die Arbeit leichter von der Hand geht. Zudem trage ich immer Handschuhe, um meine Haut möglichst gut zu schonen.

Fenster putzen leicht gemacht!

Ihr selbstgemachtes Putzmittel können Sie problemlos in unseren Fensterreiniger mit praktischem Putzmittel-Reservoir füllen und direkt anwenden.

Neben einem selbstgemachten Putzmittel kann ich nur unseren Glasreiniger empfehlen:
Das 5-fach-Konzentrat garantiert hygienische Sauberkeit und streifenfreien Glanz. Die Sprühflasche gibt's GRATIS dazu.

Ihre Linda Bilek

Schritt für Schritt den Kühlschrank reinigen!

Unsere neuen Spülkameraden!

Die Spülmaschine oder das Spülbecken ist der Teil der Küche, der am meisten gebraucht wird. Hier landet das schmutzige Geschirr, wird Nudelwasser abgegossen oder das Obst und Gemüse geputzt. Daher ist es notwendig das Spülbecken regelmäßig zu reinigen.

Schutz vor Flugrost

Geben Sie einfach den Rostschreck in den Besteckkorb Ihrer Spülmaschine. Er zieht den Flugrost magisch an - Ihr Geschirr ist geschützt. Sogar im Besteckkasten bewahrt er Ihr Besteck vor den rostigen Flecken.

Teppiche sichern & säubern im Nu!

Mit einer regelmäßigen Reinigung bleiben Teppiche jeder Art lange schön anzusehen und machen das Wohnzimmer zum gemütlichen Wohlfühlort, der zum Verweilen einlädt.

Heizkörper reinigen – So wird es rundum sauber!

Es ist wichtig die Heizkörper regelmäßig zu reinigen, wird dies nicht gemacht, kann es dazu kommen, dass die Heizleistung sinkt, Staub wird immer wieder aus dem Heizkörper aufgewirbelt und der aufgewirbelte Staub macht die Luft trocknen. Diese meist lästige Arbeit kann mit den folgenden Helfern im Handumdrehen erledigt werden.

Mit der langen, flexiblen Faserbürste erreichen Sie auch schwer zugängliche Stellen im Inneren und dahinter. Staub, Flusen und Schmutz werden magisch angezogen - einfach und mühelos.

Bewährt für Herd & Backofen!

Der Backofen ist das Herzstück einer jeden Küche, er kommt beinahe täglich zum Einsatz und sollte daher entsprechend gepflegt werden. Damit sieht das Gerät lange gut aus und Verschmutzungen sind noch leicht zu entfernen, denn nach der Zeit werden sie immer hartnäckiger.

Ich empfehle die ökologische Alternative mit sensationeller Wirkung! Der Magische Stein entfernt selbst härteste Verkrustungen und eingebrannte Rückstände in Backofen, Grill, Töpfen, Pfannen u.v.m. mühelos.

Ihre Linda Bilek

Zu guter Letzt: Ordnung und Platz schaffen!